PG Gemeinsam unterwegs

Pastoralteam

 

Pfarrbüro

 

Pfarrgemeinderat 2018 - 2022

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein beratendes, beschließendes und durchführendes Organ der Pfarrei. Ihm kommt eine Doppelfunktion zu: Zum einen ist er der sogenannte Pastoralrat, das heißt, er berät den Pfarrer und dessen Mitarbeiter in seelsorglichen Fragen. Zum anderen ist der Pfarrgemeinderat das Gremium des Laienapostolats, welches zusammen mit dem Seelsorger Verantwortung für das geistliche und gemeinschaftliche Leben in der Pfarrei wahrnimmt.

Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates sind öffentlich. Sie finden etwa alle zwei Monate statt. Die Pfarrgemeinderäte werden für eine Amtsperiode von 4 Jahren gewählt. Die unten angeführten Pfarrgemeinderäte wurden 2014 gewählt. Der Pfarrgemeinderat wird in seiner Arbeit durch sogenannte Sachausschüsse - „Arbeitskreise“ genannt - unterstützt.

 

Kirchenverwaltung 2019 - 2024

Dem Gremium gehören der Pfarrer, der geborener Vorsitzer des Gremiums ist, und sechs gewählte Mitglieder an. Die Kirchenverwaltung wird für sechs Jahre gewählt.

Die Aufgaben dieses Gremiums sind:

  • die Finanzverwaltung der Pfarrei
  • die Sorge um den Erhalt und Unterhalt der Gebäude
  • die Erstellung der Kirchenrechnung
  • die Vertretung der Kirchenstiftung in allen rechtlichen Fragen nach außen
 

­