PG Gemeinsam unterwegs
St. Peter und Paul hat einen neuen Pfarrgemeinderat –

Wahl Pfarrgemeinderat 2018

 

Die Wahlen zum Pfarrgemeinderat 2018 wurden in Rimpar per Briefwahl durchgeführt.

Im Wahlausschuss waren die Pfarrgemeinderäte Klaus Reichert und Ekkehard Wiehn.

 

Das Ergebnis der Wahl ergab:

Schwester Gabriela 558 Stimmen

Martina Schäfer 554 Stimmen

Alexander Kager 532 Stimmen

Steffi Öder 503 Stimmen

Thomas Görg 487 Stimmen

Kristina Härtl 469 Stimmen

Judith Wacker 451 Stimmen

 

Außerdem waren auf den Stimmzetteln 111 andere Namen genannt.

Diese wurden in der Reihenfolge der meisten Stimmen, jedoch nur mit mehr als 3 Stimmen,

befragt.

Zugesagt haben: - Diakon Franz Ludwig Ganz, der später leider wieder absagen musste, da er als hauptamtlicher Mitarbeiter automatisch zugehörig ist.

  • Helga Schömig (4 Stimmen)

  • Manfred Fischer (5 Stimmen)

  • Max Fischer (8 Stimmen)

  • Katharina Preisner (3 Stimmen)

 

Bei der konstituierenten Sitzung wurde folgende Vorstandschaft gewählt:

  • Vorsitzender Thomas Görg

  • 1. stv. Vorsitzender Judith Wacker

  • 2. stv. Vorsitzende Katharina Preisner

  • Betreuung der Pfarreien Homepage Max Fischer

 

Es ist erfreulich, dass sich neben den aufgestellten Kandidaten weitere 4 Personen, vor allem zwei jüngere zur Verfügung gestellt haben.

Der Pfarradministrator Domvikar Thomas Drexler dankte dem Wahlausschuss sowie allen Helfern, die bei der Zusammenstellung der Wahlunterlagen, dem Verteilen sowie beim Auszählen mitgeholfen haben für Ihre Arbeit.

Ein besonderer Dank gilt den Mitglieder des Pfarrgemeinderates, die sich nicht mehr für ein Mandat zur Verfügung gestellt haben.

Die Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderates werden am Palmsonntag, 25.März 2018 der Gemeinde vorgestellt.

 

 

­